Teil von

 
 
   

Ringwickelkörper für Drähte, Kabel und Schläuche

Mai 2019 — Mit dem Ringwickelkörper von Kurre können Drähte, Kabel, Rohre oder Schläuche in Ringe gewickelt werden. Der Wickelkörper ist in verschiedenen Größen und Ausführungen erhältlich. Auch können individuelle Adapter geliefert werden, um dann mit ein und demselben Wickelkörper verschieden große Ringe zu produzieren.

Kurre Kabelfertigungsmaschinen hat viele Produkte der ehemaligen Kabelmaschinenfabrik Müller GmbH übernommen und sie zum großen Teil optimiert. Dieses wurde auch bei Ringwickelkörpern genutzt, denn die Vorteile sind klar: Die Haspel ist schnell umrüstbar und einfach in der Handhabung. Über einen zentralen Betätiger klappen die Vorderteile nach vorne und der Kern fällt zusammen. Somit kann das gewickelte Produkt gleichzeitig gehalten und einfach vom Ringwickelkörper entnommen werden. Indem man das Vorderteil von Hand nach hinten klappt, bringt man den Ringwickelkörper wieder in Ursprungsform. Er kann individuell mit einer Anflanschung gefertigt werden, die an bestehende Anlagen angepasst wird. Somit hat man die Möglichkeit, bereits bestehenden Anlagen für Spulen zu nutzen als auch für Ringe. Weiterhin ist eine Ausführung mit einer Produkt-Erdung möglich, um den Ansprüchen der Prüfgeräte in der vorherigen Linie gerecht zu werden. Mit dem Ringwickelkörper können Drähte, Kabel, Rohre oder Schläuche in Ringe gewickelt werden. Der Wickelkörper ist in verschiedenen Größen und Ausführungen erhältlich. Auch können individuelle Adapter geliefert werden, um dann mit ein und demselben Wickelkörper verschieden große Ringe zu produzieren.

Kurre Spezialmaschinenbau GmbH
Tel.: +49 4498 9250-0
www.kurre.net

Kommentar schreiben
Aktuelles Heft
3/2019 Mai

 
Probeheft anfordern
 
 
 
 
& Ort :*
 
Land:*
 
 
WIRE
2/2019 May

 
Probeheft anfordern
 
 
 
 
& Ort :*
 
Land:*
 
 
 
 
Frau Herr
 

 
 
 
 
 
 
 
  
Partnerlinks
  • Netzwerkdraht
  • VDKM – Verband der Draht- und Kabelmaschinenhersteller e.V.
  • ESF – European Spring Federation
  • Eisendraht- und Stahldraht-Vereinigung e.V.
  • VDFI – Verband der Deutschen Federnindustrie e.V.
  • IWMA – International Wire & Machinery Association