Teil von

 
 
   

Automatische Kompensation verbessert Messgenauigkeit

Oktober 2017 — Zumbach hält verschiedene Normen und Richtlinien zur Qualitätssicherung ein. Alle Messköpfe der „Odac“-Reihe beinhalten eine automatische Kompensation, welche eine regelmäßige Kalibrierung überflüssig macht, ausgenommen beim Austausch von Komponenten.

Kalibrieren in der Messtechnik bedeutet, Abweichungen am Messgerät festzustellen. Es ist kein technischer Eingriff wie beim Justieren. Dort wird das Messgerät so eingestellt oder abgeglichen, dass die Abweichung möglichst klein ist oder dass sie die Fehlergrenzen nicht überschreiten. Das Eichen eines Messgeräts wiederum umfasst die nach Vorschrift vorzunehmenden Prüfungen und Stempelung. Die Eichbehörde stellt fest, ob das vorgelegte Messgerät den Eichvorschriften entspricht. Anders als bei einer Eichung folgt die Gültigkeitsdauer einer Kalibrierung eher praktischen Vorgaben wie Herstellerangaben, einer Qualitätssicherungsnorm oder kundenspezifischen Regelungen. Zur Qualitätssicherung gelten Richtlinien wie die ISO-9000-Normenreihe. Darin wird gefordert, dass alle Prüfmittel zu kalibrieren sind, die Einfluss auf die Qualität der Produkte haben. Dazu zählen beispielsweise Prüfmittel, die man als Referenzen unmittelbar im Produktionsprozess einsetzt. Zumbach hält verschiedene Normen und Richtlinien zur Qualitätssicherung ein. Alle Messköpfe der „Odac“-Reihe beinhalten eine automatische Kompensation, welche eine regelmäßige Kalibrierung überflüssig macht, ausgenommen beim Austausch von Komponenten.  Relevante Parameter für werden durch das Messsystem überwacht und – wenn nötig – automatisch nachgestellt. Dies gilt auch für Alterungseffekte des Scanner-Motors oder mögliche Langzeitdrift der Messelektronik.

Zumbach Electronic AG
Tel.: +41 32 3560400
www.zumbach.com

Kommentar schreiben
Aktuelles Heft
6/2019 Dezember

 
Probeheft anfordern
 
 
 
 
& Ort :*
 
Land:*
 
 
WIRE
-4/2019 November-

 
Probeheft anfordern
 
 
 
 
& Ort :*
 
Land:*
 
 
 
 
Frau Herr
 

 
 
 
 
 
 
 
  
Partnerlinks
  • VDFI – Verband der Deutschen Federnindustrie e.V.
  • Netzwerkdraht
  • VDKM – Verband der Draht- und Kabelmaschinenhersteller e.V.
  • ESF – European Spring Federation
  • IWMA – International Wire & Machinery Association
  • Eisendraht- und Stahldraht-Vereinigung e.V.