Teil von

 
 
   

Studie zum Kriechverhalten von Federstahldrähten

Mai 2016 — Die Reiber GmbH untersucht gemeinsam mit weiteren Unternehmen und der TU Ilmenau das Kriech- und Relaxationsverhalten von Federstahldrähten in Federn. Die bis März 2018 laufende Untersuchung der Einflussgrößen soll das gezielte Optimieren des Drahtwerkstoffs und aller Prozesse der Federnherstellung ermöglichen.

Mehr zur Firma

Durch Relaxation – respektive: das Kriechen – verringert sich die nach vorgegebener Einbausituation erreichbare Federkraft. In einem zweiten Projekt mit der TU Ilmenau wird der rechnerische Festigkeitsnachweis für Federn und Federelemente nach zeitlich definierter Folge von Bearbeitungsschritten erbracht. Berücksichtigt werden die Festigkeit der Ausgangswerkstoffe, die Veränderung der Materialkennwerte durch Wärmebehandlung, die lebensdauerbestimmenden Eigenspannungen und die Überhöhung von Spannung durch gekrümmte Geometrien. Die sichere Berechnung unter statischer und zyklischer Belastung ermöglicht eine nach Nutzen optimierte Auslegung der Feder und reduziert aufwendige Versuche. Die Studie wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert.

Reduzierung von Materialeinsatz und Schadensfällen

Eigens zu Schraubdruckfedern läuft bis Juni 2017 ein gemeinsames Forschungsprojekt verschiedener Unternehmen – darunter Reiber – mit dem Zentrum für Konstruktionswerkstoffe an der TU Darmstadt. Ziel ist, eine standardisierte Auswertemethode für die betriebsfeste Auslegung von Schraubendruckfedern bei variabler Beanspruchung zu entwickeln. Sie soll beitragen zur Erhöhung der Betriebssicherheit und der Zuverlässigkeit, unnötigen Materialeinsatz und Schadensfälle in der Praxis vermeiden. „Mit der Kombination aus funktional optimierten Federn in hoher Qualität und dazugehörigen Services wie die Erstellung von Zeichnungen sowie die Prüfung auf Herstellbarkeit können wir messbare Ergebnisse für unsere Kunden erzielen“, sagt Geschäftsführer Tim Reiber. 

Reiber GmbH
Henschelstraße 6-8
63110 Rodgau
Tel.: +49 6106 8805-0
info@reiber.de
www.reiber.de

Kommentar schreiben
Aktuelles Heft
3/2019 Mai

 
Probeheft anfordern
 
 
 
 
& Ort :*
 
Land:*
 
 
WIRE
2/2019 May

 
Probeheft anfordern
 
 
 
 
& Ort :*
 
Land:*
 
 
 
 
Frau Herr
 

 
 
 
 
 
 
 
  
Partnerlinks
  • ESF – European Spring Federation
  • IWMA – International Wire & Machinery Association
  • Netzwerkdraht
  • Eisendraht- und Stahldraht-Vereinigung e.V.
  • VDFI – Verband der Deutschen Federnindustrie e.V.
  • VDKM – Verband der Draht- und Kabelmaschinenhersteller e.V.