Teil von

 
 
   

DRAHT UND SEILE

Stahldraht gegen Steinschlag

Februar 2012 — Netzabdeckungen werden in den Alpen seit Jahrzehnten zur Sicherung gegen instabile Felsblöcke oder Felsmassen eingesetzt. Mit dem CE-Label sichert die Schweizer Geobrugg AG ihren Steinschlag-Barrieren jetzt den Zugang zum gesamten europäischen Markt. Nach der Zulassung gemäß ETAG 027 sind die Barrieren GBE-500A und GBE-1000A für die Einschlagsenergien 500 kJ und 1000 kJ nun CE-konform. Auch die Baureihen GBE-2000A und GBE-3000A haben als erste Steinschlagbarriere überhaupt sowohl die ETA-Zulassung als auch das CE-Zeichen erhalten.
Bereits im vergangenen Jahr hatte Geobrugg als erster Hersteller in einem strengen Testverfahren nach ETAG 027 die Europäische Technische Zulassung ETA für die GBE-Barrieren erhalten und damit den Qualitäts- und Sicherheits-Standard seiner Schutzsysteme unterstrichen. In den Prüfungen zur Zertifizierung hatten die GBE-Barrieren eine Restnutzhöhe nachgewiesen, die der höchsten Kategorie A der ETAG 027 entspricht. Dies bedeutet, dass nach dem Test mit 100 % der Nennenergie im Trefferfeld eine Restnutzhöhe von über 50 % der ursprünglichen Verbauungs-Höhe gemessen wurde. Die GBE-Baureihe zeichnet sich vor allem durch ihre schnelle Installation aufgrund leichter, aufeinander abgestimmter Komponenten aus. Das hochfeste Stahldraht-Geflecht Tecco und das Spiralseil-Netz Spider lassen sich an die Stützen vormontiert auf die Baustelle liefern und dort wie ein Vorhang über das Tragseil aufziehen. Mit der GBE-Baureihe entspricht Geobrugg den Vorgaben des Schweizer Bundesamtes für Umwelt, die als die weltweit strengsten gelten, sowie jetzt mit dem CE-Label auch den EU-Normen. Insgesamt bietet das Unternehmen drei verschiedene Arten von Steinschlag-Schutzsystemen an.

Geobrugg AG Schutzsysteme
Aachstrasse 11, 8590 Romanshorn, Schweiz
Tel.: +41 71 46681-55
Fax: +41 71 46681-50
E-Mail: info@geobrugg.com
Internet: http://www.geobrugg.com

Kommentar schreiben
Aktuelles Heft
5/2019 Oktober

 
Probeheft anfordern
 
 
 
 
& Ort :*
 
Land:*
 
 
WIRE
- 3/2019 August -

 
Probeheft anfordern
 
 
 
 
& Ort :*
 
Land:*
 
 
 
 
Frau Herr
 

 
 
 
 
 
 
 
  
Partnerlinks
  • Eisendraht- und Stahldraht-Vereinigung e.V.
  • VDKM – Verband der Draht- und Kabelmaschinenhersteller e.V.
  • VDFI – Verband der Deutschen Federnindustrie e.V.
  • IWMA – International Wire & Machinery Association
  • Netzwerkdraht
  • ESF – European Spring Federation