Teil von

 
 
   

Mehr Glühleistung, mehr Aluminiumdraht

Mai 2019 — Die Durchlauf-Widerstandsglühe „RA 502“ mit 450 kW produziert je Stunde bis zu 2,3 t vollgeglühten Draht aus EC-Aluminium der Serie 1350 oder 1370. Für Drähte in 3/4-harter Qualität kann der Ausstoß sogar auf 3,4 t/h erhöht werden.

Niehoff arbeitet daran, seine Systeme für das Ziehen und Behandeln von NE-Metalldraht weiter zu verbessern. Jüngstes Ergebnis ist die für Walzdraht-Ziehanlagen vorgesehene Durchlauf-Widerstandsglühe Typ „RA 502“. Sie ist ausgelegt für zwei Drähte und eine Glühleistung von 450 kW und produziert pro Stunde bis zu 2,3 t vollgeglühten Draht aus Electrical-Conduction-Aluminium Serie 1350 oder 1370. Das sind unterm Strich 20 % mehr, als das Vorgängermodell bewältigen konnte. Dessen Leistung lag bei 1,9 t/h. Werden Al-Drähte in 3/4-harter Qualität gewünscht, kann der Ausstoß der RA 502 auf 3,4 t/h erhöht werden. Diese Steigerung wurde durch konstruktive Modifizierung möglich, unter anderem an der Vorwärmstrecke und am Kühlsystem des Systems. Optimiert wurden auch die Drahtbewegung und die Funktionsweise der automatisierten Kontaktscheiben-Reinigungsvorrichtung, wodurch die Lebensdauer der Kontaktbänder wachsen soll. 

Die RA 502 arbeitet mit einzeln angetriebenen Kontaktscheiben, was die Oberflächenqualität der Drähte und die Standzeit der Kontaktbänder verbessert. Die Bänder werden mit einem Schnellwechselsystem befestigt, was das Auswechseln erleichtert. Die Durchlaufglühe Typ RA 502 ist nun im Leistungsspektrum an die vorgeschalteten Walzdrahtziehmaschine angepasst. Technische Daten der Anlage sind

– Einzeldrahtdurchmesser 1,2 mm – 5,0 mm (für Al 1350)
– Durchlaufgeschwindigkeit bis 40 m/s
– Glühleistung bis 450 kW
– 500 mm Kontaktscheiben-Durchmesser.

Das Schwabacher Unternehmen entwickelt und baut seit über 60 Jahren Maschinen, wie sie gebraucht werden für die Produktion von Drähten aus NE-Metallen und deren Weiterverarbeitung zu Automobil-, Daten- und Spezialkabeln. Das Portfolio umfasst außerdem die technische Unterstützung von Kunden durch kompetente Spezialisten, die die Sprache der Kunden sprechen. Die Versorgung mit originalen Verschleiß- und Ersatzteilen, Maschinen-Inspektionen, Modernisierungs- und Wartungsmaßnahmen sowie Maschinenbediener- und Wartungskurse vervollständigen das Programm. Niehoff bietet auf den Kunden zugeschnittene Lösungen von der Planung und Einrichtung bis hin zur schlüsselfertigen Übergabe kompletter Kabelfabriken. 

Maschinenfabrik Niehoff GmbH+Co. KG
Walter-Niehoff-Straße 2
91126 Schwabach
Ansprechpartner ist Norbert Meyer
Tel.: +49 9122 977-0
info@niehoff.de
www.niehoff.de

 

Kommentar schreiben
Aktuelles Heft
4/2019 September

 
Probeheft anfordern
 
 
 
 
& Ort :*
 
Land:*
 
 
WIRE
- 3/2019 August -

 
Probeheft anfordern
 
 
 
 
& Ort :*
 
Land:*
 
 
 
 
Frau Herr
 

 
 
 
 
 
 
 
  
Partnerlinks
  • IWMA – International Wire & Machinery Association
  • Netzwerkdraht
  • Eisendraht- und Stahldraht-Vereinigung e.V.
  • ESF – European Spring Federation
  • VDKM – Verband der Draht- und Kabelmaschinenhersteller e.V.
  • VDFI – Verband der Deutschen Federnindustrie e.V.