Teil von

 
 
   

Elektrobranche bleibt weltweit Nummer eins

Februar 2012 — Frankfurt a.M./D (ZVEI) – Die Elektroindustrie behauptet weltweit ihre Spitzenstellung. Mit einem Marktvolumen von 2524 Mrd. Euro in 2009 ist die Elektrotechnik- und Elektronikindustrie nach wie vor die größte Branche weltweit. „Nach dem Schrumpfen des Welt-Elektromarktes im vergangenen Krisenjahr um fünf Prozent erwarten wir 2010 und 2011 wieder ein kräftiges Wachstum“, sagte Klaus Mittelbach, Vorsitzender der Geschäftsführung des ZVEI – Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie. „Wir prognostizieren für den Weltmarkt in diesem und im nächsten Jahr jeweils ein Plus von 6 %.“ Damit könnten die Verluste aus 2009 bereits innerhalb eines Jahres aufgeholt und der Vor-Krisen-Wachstumspfad wieder erreicht werden. Der Weltmarkt-Ausblick des ZVEI umfasst 50 Länder, die zusammen 93 % des weltweiten Elektromarktes auf sich vereinen. Für die Gruppe der Industrieländer wird 2010 ein Wachstum von 1 % und 2011 von 4 % erwartet. „Die Schwellen- und Entwicklungsländer dagegen dürften sich mit + 10 % und +8 % deutlich dynamischer entwickeln“, sagt Mittelbach. Für den europäischen Elektromarkt zeichnet sich in diesem und im nächsten Jahr eine Erholung um 1 % respektive 3 % ab. Der deutsche Markt wird sich mit + 2 % sowie +3 % in ähnlicher Größe bewegen. Die Wachstumserwartungen für den US-Elektromarkt liegen mit +3 % für 2010 und + 5 % für 2011 höher als die Aussichten für Japan (2010: + 1 % und 2011 mit + 3 %). China und Indien blieben auch dieses und nächstes Jahr die wichtigsten Wachstumstreiber für die globale Elektrobranche. So werde 2010 und 2011 ein Anstieg des chinesischen Marktes um +15 % und + 10 % erwartet. Indien dürfe es auf Wachstumsraten von 8 % und 9 % bringen.
Kommentar schreiben
Aktuelles Heft
5/2019 Oktober

 
Probeheft anfordern
 
 
 
 
& Ort :*
 
Land:*
 
 
WIRE
- 3/2019 August -

 
Probeheft anfordern
 
 
 
 
& Ort :*
 
Land:*
 
 
 
 
Frau Herr
 

 
 
 
 
 
 
 
  
Partnerlinks
  • Eisendraht- und Stahldraht-Vereinigung e.V.
  • Netzwerkdraht
  • ESF – European Spring Federation
  • VDKM – Verband der Draht- und Kabelmaschinenhersteller e.V.
  • IWMA – International Wire & Machinery Association
  • VDFI – Verband der Deutschen Federnindustrie e.V.