Teil von

 
 
   

100 Mio. Euro für Stranggieß-Anlage am Standort Völklingen

Oktober 2017 — Die Saarstahl investiert rund 100 Mio. Euro in eine neue Stranggießanlage in Volklingen. Damit will das Unternehmen seine Position stärken in den Geschäftsfeldern Federstahl, Kaltstauchdraht und Automatenstahl.

Mehr zum Thema

Völklingen/D (Saarstahl)  - Das Unternehmen betreibt in dem Stahlwerk insgesamt vier Stranggießanlagen. Auf ihnen wird Rohstahl in Knüppel vergossen und später in den Walzwerken weiterverarbeitet. Die neue, fünfsträngige „S1“ ersetzt eine bestehende Anlage. Die Bauarbeiten beginnen Frühjahr 2018. Inbetriebnahme soll Ende 2019 sein. „Die neue Stranggießanlage ist ein Sprung in der technischen Entwicklung des Konzerns“, sagt Saarstahl-Vorstandssprecher Fred Metzken. Saarstahl war der weltweit erste Stahlhersteller, der die mechanische Soft-Reduction (MSR) im Gießformat Format 150 mm x 150 mm eingesetzt hatte. Die komplexe MSR-Technologie verbessert das Gefüge des Stahls. Die neue Anlage wird nun weltweit die erste Anlage mit MSR in dem Gießformat 180 mm x 180 mm sein. Zum gleichmäßigen und verzugsfreien Abkühlen der 6 m bis 13,5 m langen Knüppel ist außerdem ein Wendekühlbett mit einer Länge von 100 m vorgesehen. Die Anlage wird ausgestattet mit moderner Automatisierungs- und Kommunikationstechnik. Mit der Investition will Saarstahl seine Position stärken in den Geschäftsfeldern Federstahl – zum Beispiel Fahrwerks- und Kupplungsfedern -,  Kaltstauchdraht wie für Schrauben, Gewindebolzen und Automatenstahl: Produkte mithin, die vor allem in der Automobilindustrie und im Maschinenbau eingesetzt werden.

Info: www.saarstahl.com

Kommentar schreiben
Aktuelles Heft
6/2019 Dezember

 
Probeheft anfordern
 
 
 
 
& Ort :*
 
Land:*
 
 
WIRE
-4/2019 November-

 
Probeheft anfordern
 
 
 
 
& Ort :*
 
Land:*
 
 
 
 
Frau Herr
 

 
 
 
 
 
 
 
  
Partnerlinks
  • Netzwerkdraht
  • Eisendraht- und Stahldraht-Vereinigung e.V.
  • ESF – European Spring Federation
  • VDKM – Verband der Draht- und Kabelmaschinenhersteller e.V.
  • IWMA – International Wire & Machinery Association
  • VDFI – Verband der Deutschen Federnindustrie e.V.