Teil von

 
 
   

„wire/Tube Southeast Asia“ September in Bangkok/Thailand

Mai 2019 — Vom 18. bis 20. September 2019 findet die „wire Southeast Asia“ in Bangkok statt, parallel hierzu die „Tube Southeast Asia“. Veranstaltungsort jeweils das Bangkok International Trade+Exhibition Centre Bitec.

Mehr zum Thema

Düsseldorf/D (Messegesellschaft) – Thailands ökonomische Entwicklung pulsiert. Das Land gilt als wirtschaftliches Schwergewicht unter den ASEAN-Staaten. Bestehende Wirtschaftszweige wie Fahrzeugbau, Elektronik, Robotik und Nahrungsmittelbranche sollen ausgebaut und weitere etabliert werden. Hierzu gehören unter anderem eine umweltfreundliche Petrochemie und Digitalwirtschaft, die stark auf Maschinen, Anlagen und Produkte der Draht- und Kabelindustrie sowie der Rohrindustrie setzen. Mit seiner breit aufgestellten Fertigungsindustrie ist Thailand Sprungbrett für die Erschließung neuer regionaler Märkte. 

Rund 370 Aussteller zeigen an drei Messetagen aktuelle Maschinen, Anlagen und Dienstleistungen aus den Bereichen der Draht-, Kabel und Rohrindustrie. Die Aussteller kommen hauptsächlich aus benachbarten Ländern wie Myanmar, Kambodscha, Laos, Malaysia und China. Aus Europa reisen unter anderem Unternehmen aus Deutschland, Großbritannien, Italien und Österreich nach Thailand. Bereits zum zweiten Mal wird es im Rahmen der Messe eine eigene Sonderschau für Verbindungselemente geben. Im „Fastener Pavilion“ zeigen Unternehmen aus dem Bereich der Befestigungstechnik ihr Angebot.

Die Veranstalter der wire Southeast Asia erwarten an den drei Messetagen über 8000 Fachbesucher aus 50 Ländern. Etwa ein Drittel davon wird nicht aus Thailand kommen sondern anreisen aus Indien, Bangladesch, Malaysia, Singapur, Taiwan, Myanmar, Indonesien, Japan, Korea und Vietnam. Beide Messen werden unterstützt von Partnern aus Industrie und Wirtschaft, so die wire Southeast Asia von der  International Wire+Machinery Association (IWMA), Italian Wire Machinery Manufacturers Association (ACIMAF), International Wire+Cable Exhibitors (IWCEA), Austrian Wire and Cable Machinery Manufacturers Association (VÖDKM-AWCMA), International Wire and Cable Exhibitors Association-France (IWCEA-France), German Wire and Cable Machine Manufacturers Association (VDKM), Wire and Cable Industry Suppliers Association (WCISA). Die International Tube Association (ITA) unterstützt die Tube Southeast Asia.

www.wire-southeastasia.com
www.tube-southeastasia.com

Kommentar schreiben
Aktuelles Heft
3/2019 Mai

 
Probeheft anfordern
 
 
 
 
& Ort :*
 
Land:*
 
 
WIRE
2/2019 May

 
Probeheft anfordern
 
 
 
 
& Ort :*
 
Land:*
 
 
 
 
Frau Herr
 

 
 
 
 
 
 
 
  
Partnerlinks
  • Netzwerkdraht
  • ESF – European Spring Federation
  • VDKM – Verband der Draht- und Kabelmaschinenhersteller e.V.
  • IWMA – International Wire & Machinery Association
  • Eisendraht- und Stahldraht-Vereinigung e.V.
  • VDFI – Verband der Deutschen Federnindustrie e.V.