Teil von

 
 
   

3/2018 Juni

 

Dashboard statt Black Box

„Leoniq“ soll Kabel schlauer machen, dabei 100 mal günstiger sein und 100 mal kleiner als vergleichbare Technologien, verspricht Leoni. Die Temperatur und mechanische Belastung längs beliebiger Leitungssysteme...[mehr]

Standardsysteme plus Sonderlösungen

Seit 130 Jahren baut Friedrich Krollmann Maschinen zum Be- und Verarbeiten von Draht. Das Altenaer Familienunternehmen ist führend bei Anspitzmaschinen für Draht-, Stab-, Profil- und Rohrziehereien. Wertschöpfung wie...[mehr]

Hybridkabel für Servomotoren

Kabelhersteller Helukabel hatte bereits 2014 nachweisen können, dass digitale Datenübertragung via Hiperface DSL-Protokoll in seinen Hybridkabeln auch nach über 5 Mio. Zyklen noch einwandfrei funktioniert. Hunderte Kilometer...[mehr]

Neue Möglichkeiten in der Produktion von Rammpfählen

Nicht weniger hatte Skanska zum Ziel, als die Körbe seiner Bau-Rammpfähle vollautomatisch zu fertigen. Das schwedische Unternehmen fand Rat, Tat, Know-how und vor allem Hardware bei MBK. 20 Vierkant-Schweißmaschinen...[mehr]

Weiterentwickelte Wertschöpfungsketten

Nicht nur in der Drahtindustrie sind Ressourceneffizienz und Digitalisierung dominante Themen. Manipulierte Software an Dieselfahrzeugen und Entscheidungen des Leipziger Verwaltungsgerichts haben dazu geführt, dass auch die E-Mobilität...[mehr]

Staubärmeres PVC-Granulat für die Kabelherstellung

Als zentrale Komponente der Exzentrischen Granuliersysteme ermöglicht ein neuartiger Messerflügel die Herstellung von extrem staubarmen PVC-Granulaten für die Kabelherstellung. Coperion stellte ihn auf der...[mehr]

Auch bei geringem Output schnell amortisiert

Das optische Messsystem „Contour Check Wire“ eignet sich besonders für die Inline-Geometriemessung von Draht. Es soll sich auch auch in Werken mit geringen Produktionsvolumina rechnen. Drahthersteller können die vorgegebenen...[mehr]

Verdrillte Leitungen mit Ultraschall schweißen

Ultraschallschweißen wird zunehmend eingesetzt, um elektrische Verbindungen herzustellen, beispielsweise in der Automobilindustrie. Typische Anwendungen sind Litzen in der Vorfertigung, Kabelbäume am Montagebrett und die Verdichtung von...[mehr]

Federwinden bis 16 mm Drahtdurchmesser

Wafios’ neue „FUL-166“ windet Federn von 6,1 mm bis 16 mm Drahtdurchmesser. Die Mechanik ist robust, die Steuerung auf jüngsten Stand. An Ausbaumöglichkeiten ist kein Mangel. Man kann die Maschine vielseitig...[mehr]

Sicher verbunden in Sekunden

Zumbach rüstet seine Geräte mit der weltweit anerkannten Standardplattform OPC UA aus. Auf dieser Basis bieten die Messgeräte des Unternehmens einen einfachen und sicheren Informationsaustausch mit unterschiedlichen Systemen. [mehr]

 
Aktuelles Heft
3/2019 Mai

 
Probeheft anfordern
 
 
 
 
& Ort :*
 
Land:*
 
 
WIRE
2/2019 May

 
Probeheft anfordern
 
 
 
 
& Ort :*
 
Land:*
 
 
 
 
Frau Herr
 

 
 
 
 
 
 
 
  
Partnerlinks
  • VDKM – Verband der Draht- und Kabelmaschinenhersteller e.V.
  • IWMA – International Wire & Machinery Association
  • VDFI – Verband der Deutschen Federnindustrie e.V.
  • Netzwerkdraht
  • Eisendraht- und Stahldraht-Vereinigung e.V.
  • ESF – European Spring Federation